Auszeichnungen

Preis der Jury 2004
Preis der Jury für Concerto di Mattina in Oensingen / Schweiz 2004
Verdienstmedaille 2004
Verdienstmedaille der Stadt Reutlingen 2004
Goldene Ehrennadel 2002
Verleihung der Goldenen Ehrennadel des Schwäbischen Sängerbundes 2002
Kompositionspreis 1997
1. Preis beim Männerchor-Kompositions-Wettbewerb des Chorverbands Ludwig Uhland 1997
Kompositionspreis 1985
Kompositionspreis des Dt. Harmonika-Verbandes und des Badischen Sängerbundes 1985
Kompositionspreis 1983
Kompositionspreis (1.) der Stadt Bad Brückenau 1983
Kompositionspreis 1981
Kompositionspreis der Stadt Solingen 1981
Kompositionspreis 1981
Kompositionspreis (1.) der Stadt Bad Brückenau 1981
Förderpreis 1976
Förderpreis der Stadt Stuttgart 1976
Kompositionspreis 1976
Kompositionspreis (3.) des Schwäbischen Sängerbundes 1976

Auswahlbibliographie

Selbstzeugnisse und Gespräche

Erdmann, Veit: Justinus Heinrich Knecht - Organist und Komponist in Biberach, in: Zeitschrift des Schwäbischen Heimatbundes, 1991, H. 1, S. 25-29
Erdmann 1992: Bläsermusik im Süddeutschen Rundfunk Stuttgart - aus der Arbeit einer Hörfunkredaktion, in: Kongressbericht Oberschützen / Burgenland 1988, Toblach / Südtirol, Tutzing (Schneider) 1992, 53-57
Erdmann 2004: Warum hat die Musik des 20. Jahrhunderts ihr Publikum verloren?, in: Zeitschrift des Sonderhäuser Verbandes 2004, H. 3, 83-86
Oliver Huck im Gespräch mit Veit Erdmann, in: Zupfmusik-Magazin, 1993, H. 1, 12-14
Rennicke, Rafael: "Komponieren - das ist die Suche nach dem endgültigen und einzigartigen Ausdruck". Gespräch mit dem Komponisten Veit Erdmann, in: Musik in Baden-Württemberg 21.2014, München 2014, 157-172
50 Jahre Musica Nova in Reutlingen, Festschrift 2019, hg. von der Stadt Reutlingen, 17-24 und 87-92

Schriften über Veit Erdmann-Abele

Dorfmüller, Joachim: Zeitgenössische Orgelmusik 1960-1983, Wolfenbüttel (Möseler) 1983, 19 und 286
Pesek, Ursula und Zelko: Flötenmusik aus drei Jahrhunderten, hg. von der Musikschule Tübingen 1988, 411ff.
Tabbert, Reinbert: Musik zu Bildern von Winand Victor, in: Ausstellungskatalog Winand Victor, Reutlingen 1996
Marold, Adolf: Spiel in kleinen Gruppen. Bläserkammermusik unter besonderer Berücksichtigung musikalisch-pädagogischer und soziologischer Aspekte, Tutzing (Schneider) 1999, 340 (= Alta musica Bd. 21)
Burkhardt, Otto Paul: Hans Grischkat und das Musikleben der Stadt Reutlingen, Reutlingen 2003, 65f. und 71-74
Kuboth, Christina: Pan in der griechischen Mythologie und die Flöte, Schwäbisch Gmünd 2003. - Zu Pan für Altblockflöte solo (1983): 72-78 und 118f.
Tabbert 2007: Der Künstlerkreis um Winand Victor, in: Reutlinger Geschichtsblätter, 2007, 237-264. - Zuerst in: Schwäbische Heimat, 2003, H. 3, 320-329
Pfeiffer, Hermann: HAP Grieshaber 100 - eine l00fache Hommage, Reutlingen 2009, 271 (Abdruck einer Postkarte an Veit Erdmann)
Rennicke 2009: Panorama der Neuen Musik: 40 Jahre „Musica Nova" Reutlingen, in: Musik in Baden-Württemberg 16.2009, 241-253

Auswahldiskographie

Kanonische Veränderungen über b-a-c-h für zwei Flöten, Viola und Cembalo (1978): Studentisches Kammerensemble des Sonderhäuser Verbandes. - EMI-Electrola F 667.317 (LP o. J.)
Kleiner Jahrkreis für gemischten Chor (1980): Kammerchor der Universität des Saarlandes, Wendelin Müller-Blattau (Ltg.). -Teldec 66.22489-01 (LP o. J.)
LP 1: MeNo für Altquerflöte solo (1974): Sabine Köser (Altfl.); Linien für Flöte und Orgel (1982): Sabine Köser (Fl.), Hanne Lenke (Org.); Nachtbilder für Orchester (1983): Kammerorchester Metzingen, Hannes Schmeisser
LP 2: Kleiner Jahrkreis für gemischten Chor (Helmut Hauser, 1980): Kammerchor des Eugen-Jäckle-Gaus, Maximilian Fischer; Epilog für Posaune und Orgel (1982): Hermann Egner (Pos.), Hanne Lenke (Org.); Rheinweinlied. Männerchor (Matthias Claudius, 1982); Alte Albbuche. Männerchor (Gottlob Haag, 1983): Silcherchor Zollernalb, Josef Kästle; Pan für Altblockflöte solo (1983): Sabine Köser (Altblockfl.); Wiesentalzyklus für Sopran solo, Frauenchor, zwei Flöten und Klavier (Willi Ferdinand Fischer / Gerhard Jung, 1982): Liederkranz Döffingen, Wolfgang Isenhardt; Wir alle leben in gestundeter Zeit für Männerchor, zwei Trompeten und zwei Posaunen (Werner Koser, 1983): Silcherchor Zollernalb u. a.; Die Sonnenuhr für gemischten Chor (Helmut Hauser 1983): Silcherchor Zollernalb, Josef Kästle. -Teldec 66:28310 (2 LP 1985)
Empfindungen für Sopran und Mandoline (1987): Gertrud Erhard (S.), Klaus Wuckelt (Mand.). -Teldec B 17131215 (LP 1987)
Stadtfanfare für drei Trompeten (1988): Günter Schmider / Christian Strütt / Thomas Kaiser (Trp.). -Bella musica BM LP 3027 (LP 1988)
Inventionen für Zupforchester (1979): Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim, Arnold Sesterheim. -Teldec / Zupfmusik-Diskothek ZD 0550 (CD 1988)
Atem für Mandoline (1990); Ständchen für Mandoline und Gitarre (1986): Klaus Wuckelt (Mand), Arnold Sesterheim (Git.). - Manfred-Herzog-Produktion (CD 1991)
Stille Nacht für vierstimmigen Frauenchor (1988): Kammerchor des Hölderlin-Gymnasiums Nürtingen, Manfred Hehl (Ltg.). - Bauer-Studio SACD 9026-3 (CD 1992)
Intervalle für zwei Mandolinen (1988); Atem - Schlaf- Traum. Drei Stücke für Mandoline (1990); Arabesken für Gitarre (1990): Sonja Wiedemer / Klaus Wuckelt (Mand.), Sandeh
Ohnemus (Git). - Manfred-Herzog-Produktion ZD 0323 (CD 1992)
Klangbild Winand Victor I für Klavier (1994): Friedemann Treutlein (Pno.). - RedlineTonstudio RL 10002 (CD 1995)
Lichtgeschöpfe für Zitherorchester (1993): Zitherorchester München-Pasing, Andres Herrmann. - Tonstudio Ulrich Kraus, Köln (CD 1999)
Der alte Garten für gemischten Chor (1991): Kammerchor der Goethe-Universität Frankfurt, Christian Ridil. - Produktion des HR / Laumann-Verlag CD 109 (CD 1999)
Nachtbilder für Orchester (1983): Balinger Kammerorchester, Dietrich Schöller-Manno. - Gulde Audio-Produktion (CD 2012)
Nachtklänge für Gitarre und Harfe. (2012): Maximilian Mangold (Git.), Mirjam Schröder (Hf.). - Musicaphon M. 56965 (,,Just Strings! ", CD 2015)
Zwei frühe Stücke für Klavier (1963; rev. 2011/12); Inventionen über schlesische Volkslieder für Klavier (1991; rev. 1999): Angela Charlott Linckelmann (Pno.); Toccata - Chaconne für Violine solo (1995; rev. 2009): Kolja Lessing (VI.); Aphorismen. Vier Stücke für Klavier nach Texten von Dietmar Scholz (2003): Angela Charlott Linckelmann (Pno.); Dialoge für Violoncello und Klavier (2003): Michael Groß (Vc.), Andreas Kersten (Pno.); Fresco für Violoncello solo (2008): Michael Groß (Vc.); Fünf Meditationen (über die Orgelfenster von St. Wolfgang in Reutlingen) für Orgel (2010): Andreas Dorfner (Org.); Nachtklänge für Gitarre und Harfe (2012): Maximilian Mangold (Git.), Mirjam Schröder (Hf.); Variationen über ein katalanisches Weihnachtslied für Violoncello und Klavier (2012): Michael Groß (Vc.), Andreas Kersten (Pno.); Albumblätter I-IV für Klavier (2015): Angela Charlott Linckelmann (Pno.). - Telos Music TLS 244 ("Nachtklänge". Kammermusik von Veit Erdmann-Abele, CD 2018)